AnzeigeFaszination China
Schimpanse
 

Lat. : Pan troglodytes
Engl.: Chimpanzee


mit RealAudio Player abspielen...

SystematikKlasse Säugetiere (Mammalia)
Ordnung Herrentiere (Primaten)
Familie Hominidae
Unterfamilie Große Menschenaffen (Pongidae)
VerbreitungTropisches Zentrla- und Westafrika von Tansania bis Senegal, oberhalb des Flusses Zaire (Kongo); größte Bestände in Gabun und Zaire
LebensraumTieflandregenwälder und Bergwälder bis 2000m Höhe; Baumsavannen und Grassavannen
MerkmaleHaut hell mit mehr oder weniger ausgedehnten dunklen Bereichen, häufig bei Erwachsenen ganz schwarz; Fell schwarz. Schlanker Körperbau, Arme deutlicher länger als die Beine.
KörpermaßeStandhöhe im Mittel 1,2m
Körpergewichtmännl. 40-55kg; weibl. 30-50kg
ErnährungVorwiegend Früchte; Blätter, Sprosse, Blüten, Nüsse, Rinde, Insekten, Eier, Honig. Kleine bis mittelgroße Säugetiere, die sie selbst erjagen; gelegentlich sogar Artgenossen.
SozialstrukturGemeinschaften von 20-105 Tieren, die ein gemeinsames Revier besetzten. Darin variable Verbände, deren Mitglieder sich immer wieder trennen und anders gruppieren.
GeschlechtsreifeMit 10-14 Jahren
Fortpflanzungganzjährig
TragzeitIm Mittel 228 Tage.
Anz. Junge pro Geburt1, selten Zwillinge
Geburtsgewichtmeist 1500-1800g
HöchstalterIm Freiland 30-45 Jahre, in menschlicher Obhut manchmal mehr als 50 Jahre
Bestandvermutlich weniger als 200.000
Bedrohung und SchutzAls gefährdet in die Rote Liste der IUCN un das Washingtoner Artenschutzabkommen aufgenommen.