AnzeigeFaszination China
NetZoo

Die Aufgabe der modernen Zoologischen Gärten besteht schon lange nicht mehr nur darin, dem Besucher möglichst exotische Tiere zu präsentieren. Vielmehr sind den Zoos (neben der Erholung) inzwischen mehrere Aufgaben zugefallen:

Die Zoos versuchen mit den dort gehaltenen Tieren als eine Art Botschafter der bedrohten Natur zu fungieren. Viele der im Zoo zu beobachtenden Tiere sind mittlerweile stark bedroht. Anhand dieser konkreten Beispiele können dem Zoobesucher die drängenden Probleme des Naturschutzes vor Augen geführt werden.

Prinzipiell widerspricht diese WWW-Seite also der Intention der Zoos; der Besucher soll im Zoo die verschiedenen Tiere mit allen seinen Sinnen erfahren können: Augen, Ohren und Nase... Nur im Zoo kann der Besucher eigene Beobachtungen machen.

Mit diesem WWW-Angebot soll dem "virtuellen Zoobesucher" vielmehr eine Informationsmöglichkeit über verschiedene Zootiere und über die Arbeit Zoologischer Gärten allgemein an die Hand gegeben werden. Es kann und will einen Besuch in einem reellen Zoo natürlich nicht ersetzen.